Bae Hawk von Harald Kafka und Art Günther
Modell:
Bae Hawk von Skymaster-Jets.
Voll GFK, Einziehfahrwerk, Fahrwerksklappen, Strahlturbine uvm.
Lšnge 210cm, Spannweite 180cm, Gewicht ca. 11,5-12,5 kg. Schub ca. 14kg, 3,5l Treibstoff
Turbinen:
JB 135 Behotech Turbine, ca 140Nm Schub bei 120 000rpm - Info: http://www.behotec.com
Die BAE Hawk von Harald in der Scale Lackierung der Royal Air Force
pneumatisches EZFW und Fahrwerksklappen
und natürlich ein Scale Cockpit darf nicht fehlen!
Die Bae Hawk von Günther! Er wählte eine Semi Scale Lackierung
RC und Turbineneinbau
genügend Platz für die Antriebseinheit
Turbinenelektronik! Steuerung durch Pro Jet (Hornet), Kerosinpumpe P80, Gas und Kerosinventile, Füllventile, Tank mit 2,4l und H-Tank mit 1,2l Fassungsvermögen
Die JB 130 von Behotec ca 140N Schub bei 120 000 rpm. Verbrauch ca. 500ml Kerosin Jet A1 pro min.
Die RC Komponenten befinden sich im Rumpfvorderteil. Stromversorung über 2x 2100 mAh 2S 20C LiPo Zellen, Power Box 40/16 Evolution von PowerBox Systems, elektr. Sicherheitsschalter, Empfänger Graupner SMC-20DS Synth. 6x Turbinen Akku 1600mAh, 5x elektr. Luftventile von Jet Tronics, Door Sequenzer von Pro Jet, 2x 250ml Pneumatiktanks und jede Menge Kabel und Schläuche!
Harald Kafka 17. Juli 2006


top